4  Die Römerecke

Die „Römerecke“ ist keine archäologische Rekonstruktion, sondern ein Phantasieprodukt. Wir wollen zeigen, dass die im 4./5. Jahrhundert n. Chr. einwandernden Germanen sich oftmals in der Nähe von ehemaligen römischen Gebäuden und Siedlungen niedergelassen haben. Die Römer bauten mit Steinen, die Alamannen mit Holz. Die Steinmauer soll die Reste eines römischen Wachtturmes darstellen, nach historischem Vorbild mit dem Rest einer Palisade. Neue Grabungen in der Nähe der Saalburg haben ergeben, dass die Limestürme verputzt und mit einem weißen Kalkanstrich versehen waren. Die Fugen der Quaderung waren mit einer rötlichen Farbe gestrichen. Dies zeigt unsere Demonstrationsfläche an der Turmmauer.

Öffnungszeiten:

Freilichtsaison (Mai - Oktober)

Donnerstag:10 - 17 Uhr

Freitag:10 - 15 Uhr

Samstag:14 - 18 Uhr

Wintersaison (November - April)

Mittwoch:10 - 15 Uhr

Donnerstag:10 - 17 Uhr

Freitag:10 - 15 Uhr

 

An Feiertagen ist das Museum

geschlossen.

 

 

Eintrittspreise:

Erwachsene:4,00 €

Ermäßigt*:2,00 €

*(Schüler, Studenten, Auszubildende

   und Behinderte mit Ausweis)

 

 

 

 

 

 

Das Museum ist

behindertengerecht.

Das Museum verfügt über

einen Behindertenparkplatz

sowie über einen Fahrstuhl

und behindertengerechte

Sanitäranlagen.

 

Telefon: 07666 - 88 200 42